Pressemitteilungen


F+B-Wohn-Index Deutschland II-2021

19. August 2021. Mieten ziehen deutlich an  - Preisanstieg für Eigentumswohnungen und Eigenheime schwächt sich ab  - energetische Qualität annoncierter Wohnungen verbessert sich nur langsam
MEHR

F+B-Wohn-Index Deutschland I-2021

19. Mai 2021. Mietmärkte entspannen sich weiter  - Preisanstieg für Eigenheime geht durch die Decke  - dem Baulandmobilisierungsgesetz eine Chance geben
MEHR

F+B-Wohn-Index Deutschland VI-2020

11. Februar 2021. Neuvertrags­mieten sinken weiter - Preisanstieg für Eigenheime geht unverändert weiter - Verfügbarkeit von breitbandigem Internet zentrales Kriterium für Wahl des Wohnorts
MEHR

F+B-Mietspiegelindex 2020 veröffentlicht

25. März 2021. Ortsübliche Vergleichs­mieten um 1,7% gestiegen - Stuttgart bleibt teuerste Metropole - Metropolregionen Stuttgart und München deutlich teurer als der Bundesdurchschnitt
MEHR

F+B-Wohn-Index Deutschland I-2019

8. Mai 2019. Neuvertragsmieten sinken erstmals leicht – Wohnungswirtschaft unter­schätzt emotionale Ebene - Regionalschwerpunkte: Frankfurt, Mannheim und Stuttgart
MEHR

F+B-Wohn-Index Deutschland IV-2018

30. Januar 2019. Berlin mit größter Mietpreisdynamik - F+B warnt vor Dominanz der Umweltpolitik - Regionalschwerpunkte Münster und Bielefeld
MEHR

F+B-Wohn-Index Deutschland III-2018

29. Oktober 2018. Neuvertragsmieten stagnieren bundesweit - F+B rechnet bei Ausweitung des Bestellerprinzips auf Wohnungskäufe mit wachsendem Druck auf die Makler - Regionalschwerpunkte Augsburg, Bremen, Dresden und Leipzig
MEHR

F+B-Wohn-Index Deutschland II-2018

23. Juli 2018. Mietanstieg verlangsamt sich weiter - Vorgriff auf das Baukindergeld? Einfamilienhäuser mit enormem Preisauftrieb - Diesmal mit Regionalschwerpunkt "Ruhrgebiet"
MEHR

F+B-Wohn-Index Deutschland I-2018

3. Mai 2018. Neuvertragsmieten: Wachstum schwächt sich weiter ab - Einfamilienhäuser hängen Eigentumswohnungen bei der Preisdynamik ab
MEHR

F+B-Wohn-Index Deutschland VI-2017

Hamburg, 29. Januar 2018. Der F+B-Wohn-Index Deutschland als Durchschnitt der Preis- und Mietentwicklung von Wohnimmobilien für alle Gemeinden in Deutschland stieg im 4. Quartal 2017 im Vergleich zum Vorquartal um 0,7 %, im Vergleich zum Vorjahresquartal um 3,7 %.
MEHR