Mietspiegel Minden 2020 - Vermieterbefragung beginnt


Der Mindener Mietspiegel ist seit Jahren ein rechtssicheres Instrument und gibt den Mindener Bürgerinnen und Bürgern einen wissenschaftlich abgesicherten Überblick über die ortsüblichen Vergleichsmieten in der Stadt. In der Praxis hat sich der Mietspiegel seit Jahren bewährt und für Transparenz auf dem Wohnungsmarkt der Stadt gesorgt.

 

Die Stadt Minden hat das Institut F+B Forschung und Beratung für Wohnen, Immobilien und Umwelt GmbH aus Hamburg mit der Mietspiegelerstellung 2020 beauftragt. F+B ist ein unabhängiges Forschungs- und Beratungsinstitut, das bereits in der Vergangenheit eine Reihe von qualifizierten Mietspiegeln erstellt hat.

 

Die Befragung der Mieterinnen und Mieter läuft bereits, jetzt beginnt die schrifltiche Befragung der Vermieterinnen und Vermieter mit Wohnungen in Minden.

 

Sie erhalten Post von uns mit der Bitte den anliegenden Fragebogen auszufüllen. Die Teilnahme an der Befragung ist freiwillig, aber Ihre Mitwirkung ist sehr wichtig für uns. Nur mit Ihrer Hilfe können wir einen neuen qualifizierten Mietspiegel erstellen.

 

 

Bitten senden Sie alle Fragebögen mit den entsprechenden Angaben bis zum 21. August 2020 an F+B zurück. Auch Fragebogen in denen Filterfragen mit „ja“ beantwortet wurden, werden für die Kontrolle der Stichprobe benötigt.

Durch Ihre Teilnahme tragen Sie entscheidend zum Erfolg des neuen qualifizierten Mietspiegels und der damit verbundenen Rechtssicherheit auf dem Mietwohnungsmarkt bei. Wir wissen, dass unter den derzeitigen Bedingungen der Covid-19-Pandemie zeitliche Abläufe schwer kalkulierbar und die Lebensumstände schwierig sind. Wir bitten Sie dennoch, die Erhebung zum neuen Mietspiegel für die Stadt Minden aktiv zu unterstützen.

 

Sollten zum Befragungsstichtag 1. Juni 2020 aufgrund der Corona-Pandemie geänderte Mietzahlungen erfolgt sein, bitten wir Sie, die vertraglich vereinbarte Miete anzugeben und nicht die außergewöhnliche Miete.

 

Als Ansprechpartner*innen stehen Ihnen zur Verfügung:

Frau Tervoert und Herr von Lüde, E-Mail: mietspiegel.minden@f-und-b.de

 

Möglichkeiten der Datenübermittlung:

  • Nutzen Sie vorzugsweise die Exceltabelle zur Dateneingabe für mehrere Wohnungen
  • Sie können Ihre Daten online zu übermitteln. Der Fragebogen steht Ihnen unter dem Link www.soscisurvey.de/Vermieterbefragung-Minden-2020/ digital zur Verfügung. Die vierstellige Kennung ermöglicht Ihnen das Login.
  • Den Papierfragebogen füllen Sie am besten mit einem schwarzen oder blauen Kugelschreiber gut leserlich aus und senden ihn im beigefügten Freiumschlag zurück.
  • Sie können die Seiten des Fragebogens auch vollständig einscannen oder abfotografieren und an die E-Mail-Adresse mietspiegel.minden@f-und-b.de senden.

Downloadbereich der Unterlagen zum Mietspiegel Minden 2020:

 

Wir bedanken uns ganz herzlich für Ihre Mitarbeit!

 

Datenschutzrechtlicher Hinweis

Alle Angaben werden strikt vertraulich behandelt und – vollständig anonymisiert – nur zum Zweck der Ermittlung der ortsüblichen Vergleichsmieten 2020 von der F+B GmbH im Auftrag der Stadt Minden ausgewertet. Es wird keine personenbezogene Zuordnung der Daten aus dem Fragebogen vorgenommen. Die einzelnen Fragebögen werden keinem Dritten zugänglich gemacht und die erfassten Daten nach Abschluss der Arbeiten gelöscht. Um zu erfahren, wie Ihre Daten gespeichert und verarbeitet werden, besuchen Sie die Internetseite der Stadt Minden: www.minden.de/mietspiegel

 

 

Ansprechpartner

Visitenkarte Dorothee Tervoert


Dorothee Tervoert
dtervoert@f-und-b.de
(0 40) 28 08 10-14

Visitenkarte Jannis von Lüde

Jannis von Lüde

Jannis von Lüde
jvonluede@f-und-b.de
(0 40) 28 08 10-24

Zurück zur Übersicht