F+B-Angebotspreise


Datenpaket F+B-Angebotspreise Deutschland - Qualitätsgeprüfte Daten für Wohnen und Gewerbe

Seit 2004 wertet F+B in Deutschland veröffentlichte Daten über das Niveau der Angebotspreise von Eigentumswohnungen und anderen Immobilienarten (Ein– und Zweifamilienhäuser, Büroimmobilien) aus und stellt eine vierteljährlich aktualisierte Datenbank über die Struktur der Immobilienpreise differenziert nach Objektart, Baualter, Größe und Ausstattung zur Verfügung. Die qualitätsgeprüften Daten werden nach fachlichen Standards ausgewertet und nach den Adressangaben georeferenziert. Hinsichtlich der Nutzungsmöglichkeiten bieten die empirischen Angebotspreise Deutschland insbesondere drei Optionen: Marktbeobachtung - Portfoliobewertung - Potenzialanalyse.

Vorteile

  • Hochaktuelle Daten
  • Kleinsträumliche Zuordnung der Objekte zu Standorten
  • Regionale Vergleichbarkeit
  • Differenzierung der Daten nach Teilmärkten

für die Wohnungs- und Immobilienwirtschaft

  • Einsatz im Assetmanagement zur Bewertung von Marktchancen und Gewinnpotenzialen
  • Zur Bewertung der Marktattraktivität und Werttreiberanalyse im Portfoliomanagement
  • Jahresabschlussprüfungen und Unternehmensbewertungen

für Banken, Bausparkassen, Versicherungen und Immobilienbewerter

  • Einsatz bei der Bewertung von Standardimmobilien
  • Aktuelle Marktdaten zur Bewertung von Portfolios von Wohn- und Gewerbeobjekten und zur Wertüberprüfung
  • Beobachtung regionaler Markttrends für das Risikocontrolling

Produkthighlights

Im Rahmen der F+B-Angebotspreise Deutschland werden für Wohnen und Büros die folgenden Indikatoren bzw. Variablen ermittelt errechnet (pro Gebietseinheit drei Standardtabellen mit bis zu 50 Kategorien):

  • Aktuelle Marktpreise Bestand und Neubau unter Angabe der Anzahl an Wohnungen oder Büros, des 5%- und 95%-Perzentils, des unteren und oberen Spannwertes, des Median und des arithmetischen Mittels für das laufende Jahr
  • Der aktuelle 8-fach differenzierte Teilmarkt-Angebotspreis für Bestand und Neubau unter Angabe der Anzahl an Wohnungen oder Büros und des arithmetischen Mittels sowie unter Beachtung der Größe
  • Trend-Indizes für eine Referenz-/ Normalobjekt zeitlich bezogen auf die Entwicklung in den letzten 5 und 10 Jahren

Marktbeobachtung
F+B Angebotspreise zeigen auf aktueller Datenbasis eine zuverlässige Übersicht über die Preisniveaus von Wohn- und ausgewählten Gewerbeimmobilien in Deutschland auf. Die Darstellung ist kleinräumig auf unterschiedlichen geografischen Ebenen. Die Daten sind die Basis für eigene Zeitreihen-Analysen, Vergleiche und Trendschätzungen.

Portfoliobewertung
Die F+B-Angebotspreise dienen der Bewertung von Wohn- und Gewerbeimmobilien in Transaktionsprozessen, in der Phase von Due Diligences, bei der schnellen und IT-gestützten Bewertung von Wohn- und Gewerbeimmobilien und bei Wertermittlungen mit Hilfe von Comparables. Auf Wunsch stellt F+B auch regional nach Teilmärkten sachlich differenzierte Immobilienindizes zur Verfügung. Diese werden mit einem hedonischen Schätzverfahren ermittelt und werden für ganz Deutschland angeboten.

Potenzialanalyse
Aufgrund der Differenzierung der Immobilien nach regionalen und sachlichen Teilmärkten ergeben sich hohe Anforderungen an die Aktualität und Aufbereitung von Marktdaten. Die Preisdaten können den Bilanzwerten gegenübergestellt werden. Damit kann die unternehmenseigene Portfoliostrategie optimiert und das Ertragspotenzial von Bestandsverkäufen oder die Werthaltigkeit von angebotenen Portfolios präzise ermittelt werden.

DATENGRUNDLAGE

Grundlage der F+B-Angebotspreise Deutschland ist die Auswertung von Angebotsdaten aus mehr als 100 Immobilienportalen. Diese öffentlich angebotenen Preisangebote für Wohn- und Gewerbeimmobilien werden von F+B seit vielen Jahren regelmäßig und deutschlandweit ausgewertet und veredelt.


METHODIK

  • Prüfung der Angaben zur Objektlage
  • Geocodierung der adressbezogenen Angaben
  • Verknüpfung einer Kennziffer zur Identifizierung des Standorts mit der ursprünglichen Objektinsertion
  • Datenverdichtung mit Hilfe einer Dublettenprüfung
  • Durchsuchung der Daten nach nicht plausiblen Angaben (Extremwerte)
  • Differenzierung der bereinigten Daten nach Objektart, Baualter, Fläche, Ausstattung und Preis

Ansprechpartner

Visitenkarte Andreas Riedel


Andreas Riedel
ariedel@f-und-b.de
(0 40) 28 08 10-29

Visitenkarte Manfred Neuhöfer

Manfred Neuhöfer

Manfred Neuhöfer
mneuhoefer@f-und-b.de
(0 21 37) 9 37 91 31

 

Wilh.-Lehmbruck-Str. 6
41470 Neuss

Zurück zur Übersicht