Wohnlageindex


Bundesweite Datenbank der Wohnlageeinstufung für alle Gemeinden in Deutschland mit mehr als 10.000 Einwohnern in räumlicher Differenzierung bis auf die Ebene der Straßenabschnitte (auf einer 5er Skala von sehr gut bis sehr einfach)

Produktbeschreibung

In Kooperation mit AZ Direct hat F+B ein Modell der Wohnlageeinstufung für alle Straßenabschnitte mit Wohnnutzung in den deutschen Städten und Gemeinden ab 10.000 Einwohnern entwickelt. Grundlage sind eine Auswertung aller amtlichen Verzeichnisse/Karten zur Wohnlageeinstufung in deutschen Städten, die kleinräumliche Analyse der Boden- und Immobilienpreisstruktur sowie Datenbanken mit umfangreichen Informationen zum Wohnumfeld und zur Soziodemografie.

 

Datengrundlage

Grundlage für die kleinräumliche Einstufung der Wohnlage sind amtliche Verzeichnisse/Karten über die Wohnlage sowie Daten über die Boden- und Immobilenpreisstruktur sowie zur Soziodemografie und zum Wohnumfeld.

 

Methodik

Das Modell für die Bewertung der Wohnlage wurde aus allen im Zusammenhang mit Mietspiegeln veröffentlichten Original-Wohnlageeinstufungen einzelner Gemeinden abgeleitet. Grundlage der Bewertung ist eine multivariate Bewertungsfunktion. Die folgenden Merkmale haben dabei einen besonderen Einfluss:

  • Bonität im Wohnumfeld
  • Bodenpreis (Wohngebäude)
  • Regio-Wohngebietstyp (basierend auf Bildung, Einkommen und Familiensituation)
  • Anzahl und Verteilung der Gewerbetreibenden
  • PKW-Merkmale
  • Gebäudegröße, Baustruktur, Umzugsverhalten

Um eine Vergleichbarkeit der Wohnlagen in allen Gemeinden zu ermöglichen, wurden insgesamt 5 Klassen von sehr guter bis sehr einfacher Wohnlage gebildet:

  • 1 = sehr gute Wohnlage
  • 2 = gute Wohnlage
  • 3 = mittlere Wohnlage
  • 4 = einfache Wohnlage
  • 5 = sehr einfache Wohnlage

Die Wohnlage wird im ersten Schritt pro Gebäude berechnet und auf die einzelnen Straßenabschnitte aggregiert. In einer weiteren Aufbereitung werden alle auf Ebene der Straßenabschnitte zugewiesenen Wohnlageindizes pro PLZ zusammengefasst. Der Wohnlageindex für rund 1.500 Gemeinden ab 10.000 Einwohner liegt auf der Ebene des Straßenabschnitts vor und wird als durchschnittlicher Wohnlageindex pro PLZ ausgewiesen.

Lieferumfang
  • Datenbank der Wohnlageeinstufung auf einer 5er-Skala für alle Straßen Abschnitte in den rund 1.500 Städten mit mehr als 10.000 Einwohnern
  • Standardaufbereitungen des Wohnlageindex auf PLZ-5-Ebene
  • Sonderauswertungen, z. B. für einzelne Bundesländer oder Bundesländergruppen sowie Datensignierungen für Wohnportfolios

Gern beraten wir Sie bei der Datenauswahl und bereiten die Daten nach Ihren Wünschen auf.

Anwendungsmöglichkeiten
  • automatisierte Kennzeichnung der kleinräumlichen Wohnlage von Wohnobjekten
  • schnelle und kostengünstige Bewertung der Lagequalität größerer Adressbestände
  • Signierung der Lage von Wohnobjekten in Immobilienportfolios
  • Abgesicherte Grunddaten für die örtliche Standort- und Marktanalyse

Wohnlageindex auf PLZ-5-Ebene


Der Wohnlageindex ist eine Datenbank der Wohnlageeinstufung auf einer 5er Skala. Sie deckt bundesweit alle Gemeinden mit mehr als 10.000 Einwohnern ab, in räumlicher Differenzierung bis auf die Ebene der Straßenabschnitte.

Wohnlageindex auf PLZ-5-Ebene
Excel-Datenbank des Wohnlageindexes
Preis auf Anfrage

Wohnlageindex auf Ebene der Straßenabschnitte (KGS16)
Access-Datenbank des Wohnlageindexes
Preis auf Anfrage

Zur Produktanfrage

Die Informationen sind ausschließlich für Ihren persönlichen Gebrauch bzw. für den internen Gebrauch im Unternehmen bestimmt. Veröffentlichungen bedürfen unserer Genehmigung.

Ansprechpartner

Visitenkarte Jörg Schmidt

Jörg Schmidt
jschmidt@f-und-b.de
(0 40) 28 08 10-32

Zurück zur Übersicht