F+B-Newsletter im November 2017


In unserem neuen Newsletter haben wir Ihnen vor allem Themen zusammengestellt, die auf den ersten Blick zu den eher "soften" Beratungsfeldern von F+B gehören - im Gegensatz also zu den eher "harten" Marktdaten und Preistabellen. Angesichts vielerorts großer Nachfrageüberhänge könnte der aktuelle "Vermietermarkt" dazu verleiten, Aspekte wie die Kundenzufriedenheit, Erreichbarkeit oder auch die Schulung der Mitarbeiter bei der rechtssicheren Auswahl von ehemaligen Flüchtlingen als weniger wichtig zu betrachten.
 
Die Erfahrung sagt, dass sich Märkte auch einmal wieder drehen. Wer antizyklisch auf Servicequalität setzt, ist in jeder Marktbewegung gut aufgestellt und hat im Wettbewerb die Nase vorn. Unsere intensiven Kontakte in die Wohnungswirtschaft hinein zeigen außerdem, dass eine umfassende Digitalisierung der Kernprozesse ohne eine vorherige Restrukturierung dieser Prozesse wenig Sinn hat. Maßstab dieser optimierten und digitalen Workflows ist, neben einer gesteigerten ökonomischen Effizienz, eben eine höhere Kundenzufriedenheit.
 

Mittlerweile sind die ersten Beratungsprojekte zum Thema Kabelnetze, Breitbandausbau auf Glasfaserbasis und neue Geschäftsmodelle angelaufen. Gut aufgestellte Wohnungsunternehmen brauchen ungewollte Übergabepunkte fremder Anbieter in ihren Kellern nicht zu fürchten, wenn sie selbst ihren Mietern die bestmöglichen kabelgebundenen Angebote unterbreiten können. Doch wie können klassische Gestattungsverträge, zügiger Glasfaserausbau bis in die Wohnungen und Open Access-Modelle unter einen Hut gebracht werden?
 
Unsere heutigen Themen:

 

Viel Spaß beim Lesen unseres Newsletters.

 

Wir freuen uns, mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

 

Ansprechpartner

Visitenkarte Dr. Bernd Leutner

Dr. Benrd Leutner

Dr. Bernd Leutner
bleutner@f-und-b.de
(0 40) 28 08 10-0

Zurück zur Übersicht