F+B erstellt Bauträger­studie in der Region Köln


Die Stadt Köln und ihre Metropolregion ist eine der vitalsten Wirtschaftsstandorte Deutschlands. Die rund 3,6 Mio. Einwohner der „Region Köln/Bonn“ ziehen naturgemäß auch ein umfangreiches Bauvolumen nach sich. Köln als Teil der deutschen TOP 7-Standorte steht außerdem im Interesse nationaler und internationaler Investoren, Kapitalanleger und Asset Manager. Immobilienwirtschaftlich ist dabei der Markt für neugebaute Eigentumswohnungen ein bedeutendes Teilsegment des gesamten wohnungswirtschaftlichen Baugeschehens.

 

Angesichts der Multidimensionalität des Baugeschehens heute kann die bloße Darstellung der Entwicklung von Preisen allein keine erschöpfenden Beiträge zur Erklärung des Immobilienmarktes und seiner Standorte insgesamt liefern. Gefragt sind stattdessen Beziehungsgeflechte, deren Wechselwirkungen durch ein Bündel an Variablen gemessen und damit vergleichbar gemacht werden – in ökonomischer, sozio-demografischer und raumplanerischer Hinsicht. Insbesondere die Wechselwirkungen mit den Nachbarbereichen räumlicher Planung wie Mobilität, Freiraum, Klimaschutz, Freizeit und Kultur etc. sind in Analyse und Darstellung komplex.

 

Die neue und im Auftrag der DKB Bank erstellte Marktstudie möchte empirisch fundierte Datengrundlagen liefern, um Bewertungen und Einschätzungen nachvollziehbar zu machen. Sie versucht außerdem, neben dem reinen Baugeschehen auch die demografischen, sozialen, wirtschaftlichen und planerischen Verflechtungen des ETW-Segments übersichtlich und komprimiert darzustellen. Damit soll sie – zusammen mit den Projektsteckbriefen, den Listen und Rankings der handelnden Bauträger und Makler – zu einer praxisorientierten Grundlage für Markt- und Investitionsentscheidungen werden.

 

Gewählt wurde ein nahräumlicher Zuschnitt der Region. Im Wesentlichen sind jene Städte – bis auf Bergheim und Langenfeld – aus dem „Speckgürtel“ als Analyseregion definiert worden, die über eine gemeinsame Grenze mit der Metropole Köln verfügen. Dieser Kranz von Umlandgemeinden, gemeinhin auch als erste Reihe bezeichnet, ist auf das Engste mit der Stadt Köln verflochten.

 

Laden Sie sich die „Zusammenfassung Bauträgerstudie Region Köln“ herunter.

 

 

Ansprechpartner

Visitenkarte Dr. Bernd Leutner

Dr. Benrd Leutner

Dr. Bernd Leutner
bleutner@f-und-b.de
(0 40) 28 08 10-0

Visitenkarte Manfred Neuhöfer

Manfred Neuhöfer

Manfred Neuhöfer
mneuhoefer@f-und-b.de
(0 21 37) 9 37 91 31

 

Wilh.-Lehmbruck-Str. 6
41470 Neuss

Zurück zur Übersicht