Praxisorientierte Forschung und Fachgutachten


F+B führt regelmäßig für öffentliche und private Auftraggeber Forschungsprojekte zu aktuellen wohnungs­wirtschaftlichen und stadtentwicklungs­politischen Themen durch. Forschungsschwerpunkte waren hierbei u.a. das Sozialmanagement in Wohnungsunternehmen, nachbarschaftliche Sicherheitskonzepte, Perspektiven des Wohnens in Innenstädten und die Rolle der Mobilitäts- und Wohnkosten bei der Wohnstandortwahl.

F+B ist eingebunden in interdisziplinäre privatwirtschaftliche und universitäre Forschungsnetzwerke, z.B. durch die HafenCity Universität Hamburg, die Universität Hamburg und Wissenschaftler aus anderen Hochschulen.

Auftraggeber oder Fördermittelgeber für Forschungsprojekte waren in den letzten Jahren u.a. das Bundesministerium für Bildung und Forschung, das Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung und das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung.

 

F+B bietet hierfür ein abgestuftes Angebot von Leistungen an

 

  • Monitoring und Evaluation der Umsetzung
  • Analyse von Akzeptanz, Nutzen und Wirkungen
  • Erarbeitung von Modelllösungen, Standards, Dokumentationen und Best Practices
  • Ableitung von Handlungsempfehlungen und Erstellung eines Leitfadens
  • Durchführung von Workshops und Veranstaltungen

Dies kann - neben der traditionellen nachbereitenden Projektbewertung - sowohl mit prognostischen Verfahren der Evaluation (Planspiele) als auch mit differenzierten Ansätzen einer projektbegleitenden Evaluation erfolgen. Evaluationen mit Best- Practice-Projekten können praxisbezogene Handlungsansätze für die künftige Umsetzung aufzeigen. Instrumentenanalysen und Projektbewertungen ermöglichen es, aussichtsreiche anderwärts erprobte Instrumente für eine Anwendung und Weiterentwicklung vorzubereiten.

F+B verfügt darüber hinaus über umfangreiche Erfahrungen im Bereich der Evaluation von Projekten und Programmen. Für die Stadt Hamburg hat F+B beispielsweise die prozessbegleitende Evaluation des Programms zur sozialen Stadtteilentwicklung durchgeführt. Für das Land Sachsen wurde im Rahmen eines Planspiels die Wirkung von Wohnungsbaufördermitteln überprüft.

Ansprechpartner

Visitenkarte Dr. Volker Reimann


Dr. Volker Reimann
vreimann@f-und-b.de
(0 40) 28 08 10-15

Zurück zur Übersicht