Integrierte Stadt- und Quartiersentwicklungs­konzepte


Integrierte Stadt- und Quartiersentwicklungskonzepte unterstützen Städte und Gemeinden bei der planerischen Vorsorge für die siedlungsstrukturellen Folgen demografischer und wirtschaftlicher Strukturveränderungen. Zusätzlich werden dann aktiv und frühzeitig Zielperspektiven und Handlungsstrategien im Sinne einer nachhaltigen Stadt- und Quartiersentwicklung entworfen und bilden damit den strategischen Rahmen für die künftige Stadt- oder Quartiersentwicklung.

Stadt- und Quartiers­entwicklungskonzepte können darüber hinaus eine Reihe weiterer Ziele verfolgen, u. a.

 

  • städtebaulichen Problemen und Funktionsstörungen entgegenwirken,
  • Fördermittel auf prioritäre Handlungsfelder oder räumliche Schwerpunkte fokussieren,
  • Anschubinvestitionen oder -projekte zur Stadt- und Quartiersentwicklung initiieren,
  • die Kooperation zwischen der Stadt und den relevanten privaten städtischen Akteuren fördern und
  • die Planungssicherheit für Investoren und Planungsbeteiligte zu erhöhen.


Konkret beinhalten integrierte Stadt- und Quartiersentwicklungskonzepte

 

  • die Analyse des Status quo und Prognose der künftigen städtischen Entwicklung,
  • die Überprüfung und Neubestimmung der Stadt- und Quartiersentwicklungspolitik und ihrer Ziele,
  • die Ausarbeitung eines Maßnahmen- und Handlungskonzepts der künftigen Stadtentwicklung,
  • die Bildung von räumlichen und sachlichen Handlungsschwerpunkten sowie
  • die Ausgestaltung und Moderation der öffentlich-privaten Partnerschaft.

 

F+B verfügt über umfangreiche Erfahrungen in der Entwicklung von stadtplanerischen und immobilienwirtschaftlichen Entwicklungsstrategien. Im Rahmen des Stadtumbaus Ost hat F+B in Kooperation mit lokalen Planungsbüros integrierte Stadtentwicklungskonzepte (ISEK) für sechs Städte aus Mecklenburg-Vorpommern erstellt. Im Rahmen des Stadtumbaus West hat F+B für die Stadt Flensburg ein städtebauliches Entwicklungskonzept erarbeitet.

Ansprechpartner

Visitenkarte Dr. Volker Reimann


Dr. Volker Reimann
vreimann@f-und-b.de
(0 40) 28 08 10-15

Zurück zur Übersicht