F+B-Wohn-Index Deutschland


 

Deutschlandweiter Index der die Preisentwicklung von Wohneigentum mit den Trends von Wohnungsmieten und den Ertragswerten von Mehrfamilienhäusern kombiniert. Daten zum gesamten Wohnsegment, Aktualisierung quartalsweise (seit 2004)

 

Grundlage des F+B-Wohn-Index sind Angebotsdaten von rund 22 Mio. Objekten. Die Preisdaten werden mithilfe empirischer Transaktionsabschläge korrigiert und georeferenziert. Desweiteren erfolgt die Überprüfung auf Angebots-Dubletten und deren Bereinigung. Die Schätzung der regionalen Zeitreihen für die zugrunde liegenden Objektarten erfolgt mittels der hedonischen Regression, die Aggregation zu Bundesindizes richtet sich nach dem Wohnungsbestand. Nähere Hinweise zur Methodik entnehmen Sie bitte dem Methodensteckbrief.

 

Was wir liefern

  • Deutschlandindex über den gesamten Wohnungsmarkt aus fünf Datenreihen (Gesamtindex, Einzelindizes für Teilmärkte)
  • mithilfe hedonische Regression ermittelte synthetische Daten für den gesamten Wohnungsmarkt
  • Die Preis- und Mietentwicklungen als Index und Änderungen (in Prozent) zum Vorjahr und Vorquartal
  • Vierteljährliche Aktualisierung, Zeitreihen seit 2004
  • Datentabelle der Top 505-Städte (mit mindestens 25.000 Einwohnern) der Eigentumswohnungspreise und der Wohnungsmieten in Deutschland

Ein Beispiel für die unterschiedlichen Aufbereitungsformen finden Sie in folgendem Produktbeispiel. Gern beraten wir Sie bei der Datenauswahl und bereiten die Daten nach Ihren Wünschen auf. Zum Bestell- und Kontaktformular.

 

Nutzen für Sie

  • Niveauvergleich der Miet- und Preisentwicklung in Deutschland
  • für die Ertragsplanung und für das Risikocontrolling in der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft
  • Trendaussagen zur regionalen Marktentwicklung aufgrund einer breiten empirische Basis

Ansprechpartner

Visitenkarte Dr. Bernd Leutner

Dr. Benrd Leutner

Dr. Bernd Leutner
bleutner@f-und-b.de
(0 40) 28 08 10-0

Zurück zur Übersicht