F+B-Mietenbarometer Wohnen


 

Niveau und Entwicklung der Marktmieten für Wohnungen (ortsübliche Vergleichsmieten, Neuvermietungsmieten) flächendeckend für alle Städte und Gemeinden ab 10.000 Einwohner in Deutschland; ergänzende Informationen zur Standortqualität und zu den Marktaussichten.

 

Die Daten des F+B-Marktmonitors und des F+B-Mietspiegelindex bilden die Basis für das F+B-Mietenbarometer Wohnen. Grundlage der Marktmieten sind Datenbanken über Immobilienangebote. F+B wertet seit Jahren regelmäßig und deutschlandweit diese Neuvermietungs- und Kaufangebote für Wohn- und Gewerbeimmobilien aus, die regional und überregional inseriert, also öffentlich angeboten werden. (Nicht enthalten sind Angebote, die von Anbietern direkt vermarktet werden.) Zusätzlich werden weitere Indikatoren bereitgestellt, der F+B-Wohn-Index und das F+B-Marktrating, eine Einstufung der Marktaussichten der Standorte.

 

Methodik

F+B nimmt zunächst im Rahmen der Erstbearbeitung und Datenaufbereitung nach komplexen Verfahren Maßnahmen zur Qualitätssicherung vor:

 

  • F+B führt eine eigene Geocodierung der adressenbezogenen Angaben durch. Dabei werden sämtliche Angaben zur Objektlage zunächst kombiniert geprüft.
  • Die Daten werden mit Hilfe einer komplexen Dublettenfilterung verdichtet, um eine die Mieten verzerrende Vervielfachung identischer Objekte, die mehrfach inseriert werden, zu vermeiden.
  • Im nächsten Schritt werden die Daten um nicht plausible Angaben (Extremwerte, Überkreuz-Plausibilität) bereinigt.
  • Im letzten Schritt werden die bereinigten Daten nach Objektart, Baualter, Fläche, Ausstattung und Miete für Teilmärkte differenziert.

Diese Daten sind Grundlage des F+B-Mietenbarometers Wohnen. Sie werden ergänzt durch weitere Informationen zur örtlichen Miethöhe und zur Standortqualität.

 

 

F+B-Mietenbarometer Wohnen

  • kompakte, zweiseitige Vergleichsübersicht mit aktuellen Marktinformationen für einen Standort (Stadt oder Gemeinde)
  • Grunddaten zum Standort: Bevölkerung, Bevölkerungs- und Wohnungsbestandsentwicklung nach aktuellem Gebietsstand, F+B-Wohn-Index sowie Angaben aus dem F+B-Marktrating
  • Marktmietenstatistik für Wohnungen am Standort: Kennzahlen der Verteilung (5 %-Perzentil, unterer 2/3-Spannenwert, Median, arithmetisches Mittel, oberer 2/3-Spannenwert, 95 %-Perzentil) und Anzahl der Objekte
  • vergleichende grafische Darstellung der Marktmietenentwicklung am Standort und im Bundesland des Standortes (seit 2005)

Ansprechpartner

Visitenkarte Andreas Riedel


Andreas Riedel
ariedel@f-und-b.de
(0 40) 28 08 10-29

Zurück zur Übersicht